Projekte/ Referenzen
     V      Λ     
< 1/6 >
HSH
Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels
Konzeptidee zur Ausstellung mit Gourdin & Müller (Dresden)


Das Haus ist selbst Exponat. Es liefert den räumlichen und historischen Kontext und bleibt unangetastet. Die geplante Ausstellungsgestaltung nimmt respektvoll Abstand von den Wänden.
Eine erzählerische Ebene wird aus Geschichten und Inszenierungen des Alltags aufgebaut, Anekdoten über Schütz’ Leben, mit denen die wesentlichen kulturhistorischen und musikwissenschaftlichen Themen verknüpft werden können. Sie manifestieren die Präsenz Schütz’ im Haus und verstärken das Gefühl einer besonderen Nähe zum Protagonisten.