+ + + news + + + news + + + news + + + news + + + news + + +

unsere news können Sie auch verfolgen bei www.facebook.com/a.base.BueroFuerArchitektur/

 

.... demnächst bei BRAUN publishing erhältlich:
Design Solutions for Urban Densification
mit dem a-base- Projekt RPU

   

 
+++ STELLENANZEIGE +++
 
Wir suchen als Verstärkung für unser Team:

- Architekt(in) für Entwurf und Ausführungsplanung (LP 3- 5) mit 3 Jahren Berufserfahrung,
  für Bauvorhaben im Bestand, und Innenausbau.
  Sprache: deutsch, fließend in Wort und Schrift, weitere Informationen: siehe baunetz.de/stellenmarkt

Bewerbungs-Unterlagen bitte per email an: job@a-base.de
 
 
 

  

HF6  Neubau Wohnhaus Berlin:
... blauer Himmel über Berlin- und über der Baustelle im April 2017
  

  

AKP2  Psychologische Hochschule Berlin, Dachkonstruktion:
Rückblick: Baustelle in 2016 (Dach inzwischen fertiggestellt)
  

    Wir wünschen einen geschmeidigen Start in das neue Jahr 2017,
mit anhaltender Begeisterung und Leidenschaft für die Aufgaben

        und Visionen, die vor uns liegen.

   

 

AKP2  Psychologische Hochschule Berlin, Hörsaal:
 
Fertigstellung des neuen Hörsaals im Bereich des ehemaligen Innenhofes.
 
Der neue Hörsaal mit knapp 200 Sitzplätzen wurde nach langer Bauzeit endlich fertig gestellt.
Nur knapp über dem Grundwasserspiegel liegend, wurde die gesamte 5-geschossige
Aussenwand des Innenhofes über zwei 18 m lange und 1 m hohe Stahlträger und einem mit
neuen Fundamenten versehenem Pfeiler abgefangen und somit ein stützenfreier, abgetreppter
Hörsaal geschaffen.
Über ein großzügiges Oberlicht, das den Blick auf die aufgehenden Aussenwände des
Altbaus frei gibt, erhält der Saal Tageslicht in Hülle und Fülle.
 


WHERE ARCHITECTS STAY

 
Unser Wohnungsumbau „RioMarie“ im Oscar-Niemeyer-Haus, Berlin, ist unter den
Top-Urlaubsunterkünften für Design-Liebhaber aus aller Welt im brandneuen Buch
„Where Architects Stay. Lodgings for Design Enthusiasts“
(Sibylle Kramer, Braun Publishing) erschienen.

 

 

Baugruppe HF6 Neubau Wohnhaus Berlin:

Bei strahlendem Sonnenschein und in guter Stimmung feierten die Bauherren mit ihren Familien
am 4. Juni gemeinsam mit den Architekten die erweiterte Grundsteinlegung.

Zum ersten Mal konnten die Eigentümer die ersten eigenen Räume besichtigen. Ihre Traum-
wohnungen nehmen mehr und mehr Gestalt an. Der Rohbau erstreckt sich inzwischen bis
zum zweiten Obergeschoss. Gespannt verfolgten alle das Einmauern der Zeitkapsel im Keller.

Unter den zeittypischen Dingen, die für die kommenden Generationen bewahrt werden sollen,
befanden sich Zeitungen und Zeitschriften, Baupläne, Münzen und Fotos von Baugruppen-
Mitgliedern. Einige Kinder hatten selbstgemalte Bilder beigefügt. Von den Erwachsenen stammte
eine kleine Flasche Wodka, über die sich ein späterer Finder freuen dürfte. Für die meisten war
der Nachmittag damit noch lange nicht zu Ende, denn danach ging es weiter zum gemeinsamen
Picknick. 

 

Baustelle HF6 Neubau Wohnhaus:
frische & freundliche Betonflächen...

 

CoHousing im Kaskelkiez Baugruppe Türrschmidtstrasse 3, Berlin:
Kleine Baugruppe in atmosphärischem Kiez sucht Mitstreiter

Anfragen bitte per email an: cohousing@a-base.de

 

Baustelle AKP Psychologische Hochschule Berlin:
Richtfest beim neuen Dachstuhl (Stahl- Holz- Konstruktion)

 

... wir sind ausgewählt von HOUZZ: „Best of Houzz Deutschland 2016“:
die beliebtesten Bilder & Projekte der Welt ...

 

 

Baustelle HF6 Neubau Wohnhaus Berlin:
Januar 2016: Betonage Bodenplatte/ Fundament

 

 

Baustelle AKP Psychologische Hochschule Berlin:
November 2015: Stahlbau Dachgeschoss

 

RioMarie Umbau Wohnung von a-base im Oscar-Niemeyer-Haus, Berlin:
  … mit wärmster Empfehlung: Ferien im Architekturdenkmal [CUBE Magazin]

 

Baustelle HF6 Neubau Wohnhaus:
August 2015: Verbauarbeiten mit schwerem Bohrgerät

 

Baustelle KOE8 Dachgeschoss- Um-/Neubau:
August 2015: Richtfest !

 

Baustelle KOE8 Dachgeschoss- Um-/Neubau:
August 2015: Aufbau neuer Dachstuhl

 

a-base architects in Raumideen
  
Der Bildband von ANDREAS K. VETTER (Hg.) ist erhältlich beim Callwey Verlag

 

... "Houzz- Besuch": Oscar und Marie – ein nostalgisches Niemeyer-Apartment
 
ein Artikel von Eva Zimmermann für www.houzz.de:

Ferien im Hansaviertel? Wohnen mit Fifties-Flair und den technischen Finessen von heute?
Zwei Architekten auf den Spuren der Vergangenheit. 
 
hier geht´s zum Artikel 
   
    

a-base architects in URLAUBSARCHITEKTUR Selection 2015
  
Unser Wohnungsumbau „RioMarie“ im Bildband von Jan Hamer und Christiane Pfau (Hg.).
Erhältlich in dt. und engl. bei Edition URLAUBSARCHITEKTUR

 

 

Baustelle AKP Psychologische Hochschule Berlin:
Januar 2015: Rohbau Hörsaal

 

   
        alle Jahre wieder -  und doch besonders herzlich:
wir wünschen rauschende Feiertage und für 2015
               Gesundheit, Glück und natürlich viel Erfolg ...
 





Meilenstein HF6
 Heidenfeldstraße 6 Berlin:
Dezember 2014: Bauantrag unterschrieben und eingereicht






Baustelle AKP
 Psychologische Hochschule Berlin:
Oktober 2014: Zeitkapsel aus dem Jahre 1912 entdeckt:

„Gruß an die Zukunft! Im Jahr Eintausendneunhundert und zwölf“

aufgezeichnet von Theodor Leiphart, dem 1. Vorsitzenden des Deutschen Holzarbeiter Verbandes.
Der Deutsche Holzarbeiterverband war eine freie Gewerkschaft, die bis zur Zerschlagung der 
Gewerkschaften 1933 bestand. Das 1913 in Betrieb genommene Gebäude am Köllnischen Park 2
wurde als Verbands-Gebäude des Deutschen Holzarbeiter Verbandes errichtet.




Entdeckt wurde die Zeitkapsel - ein wasser- und luftdicht versiegelter Kupferkasten, der Baupläne,
die Baubeschreibung und andere Dokumente aus der Zeit der Errichtung des Gebäudes im
Jahre 1912 enthält -  aus dem letzten Jahrhundert nun anlässlich der Umbauarbeiten für den
neuen Hörsaal der Psychologischen Hochschule, die der neue Nutzer des Gebäudes
Am Köllnischen Park 2 ist. Fundort war ein Maschinen-Fundament im Keller unterhalb der
ehemaligen Druckerei des Holzarbeiter Verbandes. 

   
   
    
Katharina Thalbach
spielt in von a-base gestaltetem Dachgeschoss
  
Anlässlich des Jahrestages "25 Jahre Mauerfall" erzählt der ZDF- Film „Zwischen den Zeiten“ ein
Nachwende- Melodram rund um die Stasi- Aktenvernichtung nach dem Zusammenbruch der DDR.
"Was bleibt, sind Papierschnipsel. Millionen von Papierschnipseln. In großen Säcken werden sie bei
Annette Schuster (Sophie von Kessel) angekarrt. Als technische Leiterin am Berliner Fraunhofer
Institut überwacht sie die Zusammensetzung von Stasi-Akten, die kurz vor der Wende geschreddert wurden.
Die gebürtige Westdeutsche rekonstruiert also Lüge, Verrat, Verbrechen.“ (Spiegel online).
Katharina Thalbach, Sophie von Kessel, Benjamin Sadler und Marcus Mittermeier spielen u.a. in
einem von a-base architekten gestalteten Dachumbau in Berlin, mit spektakulärem Ausblick auf
den Potsdamer Platz.
Fotos: ZDF (screenshots)
Siehe auch: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2234608/Zwischen-den-Zeiten
    
 

 

 

 

Baustelle HF6 Neubau/ Wohnungsbau:
August 2014: Erkundungsarbeiten Baugrund und Fundamente 

 

 

 

 

a-base architekten fusionieren mit büro für architektur/ Michael Sehmsdorf:

Zukünftige Planungen und Bauvorhaben werden unter dem neuen Namen a-base | büro für architektur
gemeinsam bearbeitet und umgesetzt.
  
Geschäftsfeld von a-base | bfa sind Planungsleistungen für den Bereich Objektplanung/ Architektur
und Innenräume/ Innenarchitektur über alle Leistungsphasen (LP 1- 9) der Honorarordnung für Architekten
und Ingenieure HOAI. Sitz von a-base | bfa ist die Franklinstrasse 15, 10587 Berlin.


Geschäftsführer des Planungsbüros a-base | büro für architektur sind:

- Karen Romberg, Dipl.Ing. Innenarchitektin, Dipl.Ing. Architektin (AK Berlin Nr. 11417, 11587)
- Klaus Romberg, Dipl.Ing. Architekt (AK Berlin Nr. 14745)
- Michael Sehmsdorf, Dipl.Ing. Architekt (AK Baden Württemberg Nr. 015487)

 

 

 

 

Brasilien in Berlin - NIEMEYER RELOADED
a-base architects` Wohnungsumbau RioMarie in der neuen ATRIUM (Mai/ Juni 2014)

 


  

 

Baustelle AKP Psychologische Hochschule Berlin:
Juni 2014: Rohbauarbeiten: Mauerwerksverstärkung u. Betonarbeiten
    

 

 

 

a-base architects in ARCHITEKTUR BERLIN (Bd 3) und BUILDING BERLIN VOL.3
 
Unser Wohnungsumbau „RioMarie“ im Bildband der Architektenkammer (Hg.).

Der Band stellt die interessantesten Projekte in und aus Berlin vor. Ergänzt wird die Werkschau
mit Essays zu städtebaulichen Themen und Trends des Berliner Architekturgeschehens –
vom Boom der „Platte“ als Wohnraum der Kreativen bis zur Umnutzung der Stadtflughäfen.

Erhältlich in dt. und engl. bei BRAUN publishing


architektur berlin @ braun-publishing.ch

 

 

building berlin @ braun-publishing.ch

 

 

 

Baustelle AKP Psychologische Hochschule Berlin:
Januar 2014: Baustelleneinrichtung/ Montage Bauschild