Projekte | Referenzen
     V      Λ     
< 1/25 >
AKP2
Psychologische Hochschule Berlin
Neuer Hörsaal mit Glasoberlicht

++++news++++
Das Projekt (Bildung & Wissenschaft) wurde ausgewählt für "da!2018", die Jahresauswahl der Architektenkammer Berlin

Der neue Hörsaal bezieht seine Form aus der Fusion des ehemaligen Innenhofs mit den Innenräumen des rückwärtigen Seitenflügels. Dafür wurde die aufgehende 5-geschossige Fassade des Seitenflügels auf 1,0 m hohen Trägern und einer Steckblechkonstruktion direkt unterhalb der Decke zwischen EG und 1.OG abgefangen. Diese Konstruktion wird heute durch eine vielfach geknickte Abhangdecke verborgen. Zusätzliche Höhe konnte durch den Abbruch der Kellerdecke gewonnen werden. Das Highlight oberhalb des Podiums ist ein großes, asymmetrisch ausformuliertes Oberlicht im Bereich des darüberliegenden Hofes, eine polygone Maßarbeit aus Glas und Stahl.



Foto: a-base | büro für architektur, Klaus Romberg